Tipps gegen Stechmücken vom Kammerjäger

Sind Stechmücken gefährlich?

Von den rund 50 bei uns vorkommenden Stechmücken-Arten, die auch als Schnaken bezeichnet werden, stechen nur etwa ein Dutzend den Menschen. Unangenehm wird es, wenn man allergisch auf die Stiche reagiert oder Einstichstellen aufgekratzt werden und sich entzünden.

Im Zuge von Globalisierung, Reisen und Klimawandel sind allerdings auch Mückenarten auf dem Vormarsch, die gefährliche Krankheiten wie Malaria, Denguefieber Zika-Virus oder West-Nilfieber übertragen können.

Wie kann ich mich vor Mücken schützen?

Die Blutsaugenden Mückenweibchen werden magisch angezogen sowohl von unserem Schweißgeruch als auch von starken Parfümstoffen. Also hilft Duschen mit dezenten Duftstoffen und der Verzicht auf starke Parfüms. Helle Kleidung zieht die Schädlinge weniger an als dunkle Bekleidung und zudem sehen Sie die Insekten dann besser. Lange Kleidung bietet konsequenterweise mehr Schutz als kurze, aber dünne Stoffe können von Stechmücken trotzdem durchdrungen werden.

Wie vertreibe ich Stechmücken aus Haus und Garten?

Es gibt Gerüche, die Mücken und Schnaken nicht mögen, dazu zählen Kräuter wie Minze und Eukalyptus, Zitronenmelisse, Thymian, Basilikum, Rosmarin und Lavendel, aber auch Tomatengewächse und Öle wie Zedernholz, Eukalyptus, Zimt, Nelke und Zitrone. Ventilatoren helfen, die Düfte zu verteilen und vertreiben die Schädlinge zusätzlich.

Wenn Sie einen Gartenteich haben oder sonstiges stehende Wasser wie z.B. in einer offenen Regentonne, sorgen Sie für Fische, die Mückeneier als natürliche Nahrung nutzen oder geben die entsprechenden Mittel in das Wasser um die Larvenentwicklung zu verhindern. Wenn Sie unsicher sind, welche Produkte für die Schädlingsbekämpfung unbedenklich verwendet werden können, fragen Sie einen kompetenten Kammerjäger. Eine Pumpe, die für Wasserbewegung sorgt oder eine Fontäne erschweren die Eiablage. Denken Sie daran, Gießkannen und Untersetzer regelmäßig zu leeren, um den Mücken die Basis zu entziehen. Um nachts entspannt schlafen zu können, helfen Fliegengitter oder Moskitonetze, die zudem auch andere Insekten fernhalten.

Wie vertreibe ich Stechmücken, wenn sanfte pflanzliche Mittel nicht mehr ausreichen?

Wenn die Mückenplage überhand nimmt, kann es sinnvoll sein, auf weitere Mittel zu setzen. Es stehen diverse Fallen zur Verfügung die mit Kleber funktionieren, als UV-Leuchtmittel Fallen, mithilfe von Ultraschall, als Stromgitter-Fallen oder als Anti-Mücken-Stecker (Biozidverdampfer). Auch Sprays sind möglich. Hierbei ist auf Zertifizierungen zu achten, um giftige Chemikalien, nutzlose oder gar gesundheitsschädliche Produkte zu vermeiden.

Wer berät mich mit aktiven Mückenschutz in Haus und Garten?

Als Kammerjäger berät die All Service Gebäudedienste GmbH Sie zuverlässig hinsichtlich geeigneter Produkte und ihrer sicheren Anwendung. Wenn Sie eine Beratung wünschen oder Fragen zum Schutz gegen Stechmücken haben, können Sie eine unverbindliche Anfrage über das Kontaktformular senden.

Die All Service Gebäudedienste GmbH ist bekannt für ihren freundlichen und flexiblen Service. Zuverlässig nehmen wir uns Ihres Problems an und beraten Sie gerne hinsichtlich der einzusetzenden Mittel und Maßnahmen im Bereich Schädlingsbekämpfung.