Das Eichhörnchen fällt aus dem Nest

Das Eichhörnchen Baby

Innerhalb eines Jahres kommen zweimal im Jahr und zwar im Früher (März – April) und im Sommer (Mai – August) Eichhörnchen zur Welt. Die Jungen kommen in einem Nest hoch im Baum zur Welt. Vier Monate verbleiben sie in diesem Nest und die Eichhörnchen Mutter zieht sie auf. Ein Wurf umfasst ca. drei bis sieben Jungtiere.

Was kann ich tun, wenn ein junges Eichhörnchen aus dem Nest gefallen ist?

Im ersten Moment, sollte man überprüfen, ob das Junge unverletzt ist. Hierzu kann man das Jungtier, anders wie bei Vögeln, anfassen. Die Mutter wird ein gesundes Baby wieder zurücknehmen. Die Eichhörnchen Mutter wird allerdings ein verletztes, oder ein stark unterkühltes Tier nicht mehr annehmen. Falls das Jungtier unverletzt ist, aber stark unterkühlt, kann man es kurzzeitig aufnehmen und mit einer Wärmflasche warmhalten und dann ins Nest zurücksetzen.
Eine Mutter wechselt das Nest, wenn sie sich von anderen Tieren (Feinden) gestört wird. Hierzu baut sie ein neues Nest und zieht jedes einzelne Junge dahin um. Bei dem Transport von dem einzelnen Junge kann es einige Zeit andauern, bis sie wieder zum Nest zu den anderen jungen zurückkehrt. Diese Zeit kann durchaus genutzt werden, um das gefallene, gewärmte Junge wieder ins Nest zu setzen.

Ein verletztes Jungtier

Wenn ein Jungtier doch verletzt aufgefunden wurde, dies kann man durch einige Merkmale erkennen:

  • Der Arm oder das Bein hängt herunter
  • Man findet Blut vor
  • Es fehlen Zähne
  • Es dreht sich im Kreis
  • Der Kopf ist schief

in diesem Fall wird die Mutter das Jungtier leider nicht mehr annehmen und man sollte selbst zur Rettung aktiv werden. Auch hier zählt es zu den wichtigen Dingen, das Tier erstmal warm zu halten. Dies funktioniert mit einem kleinen Karton, welchen man mit einem Handtuch auslegt und eine Wärmflasche darunterlegt. Falls es mehrere Jungtiere sein sollten, dann legt man zwischen jedes einzelne Tier ein Handtuch, sodass eine Enge, wie im Nest für jedes junge entsteht. An den Seiten des Kartons sollte man ein bisschen Platz lassen, falls es einem Tier zu warm wird, kann es sich zur Seite bewegen.

Worauf sollte ich jetzt achten, wenn sich die Eichhörnchen im Karton befinden?

Die gefallenen Babys haben durch den Sturz viel mitgemacht, die Tiere brauchen jetzt absolute Ruhe um zu schlafen. Wundern Sie sich nicht, die Babys können stundenlang schlafen und jeglicher Lärm, stört sie dabei. Deshalb einen ruhigen Platz suchen, ohne jegliche Umgebungsgeräusche, welche Sie wecken könnten. Es kann durchaus sein, dass eines der Jungtiere nicht gleich Ruhe findet und schläft. Lassen Sie das Jungtier nicht spielen, es kennt seine Grenzen nicht und kann anschließend Tod umfallen, weil es so geschwächt ist.

Jetzt ist es Zeit den Tierarzt oder den Tierschutz zu kontaktieren. Sorgen Sie für eine ruhige und nahezu geräuschlose Autofahrt zu der entsprechenden Einrichtung, um die Tiere abzugeben.